Pflegestärkungsgesetze 2015, 2016, 2017

Pflegestärkungsgesetze 2015-2017

 

Die neuen, verbesserten Leistungen werden durch uns erbracht, besonders auch hinsichtlich der Verbesserungen für Demenzkranke ab 2017.
Mit dem zweiten Pflegestärkungsgesetz 2017 wird ein neuer Pflegebedürftigkeitsbegriff eingeführt werden, nach dem Demenzkranke weitere Leistungen von ihrer Pflegekasse erhalten können. Dieses Gesetz ist bereits zum 1. Januar 2016 in Kraft getreten. Das bedeutet, dass die Änderungen nun nach und nach umgesetzt werden. In Planung sind nicht nur Erhöhungen der Leistungen, sondern auch ein neues Bewusstsein für Pflegebedürftigkeit und Demenz.
So werden Pflegebedürftige mit demenziellen Erkrankungen nicht mehr gesondert, sondern in ihrer Gesamtheit als hilfsbedürftige Menschen betrachtet.

Kommentare sind geschlossen.